Über mich

Das Thema Selbstbefreiung und damit gekoppelt der Glaube an mich selbst, begleitet mich schon sehr lange. Im Jahr 2019 ist es mir nun gelungen, mich aus Themen, Verstrickungen, Verletzungen und Traumata zu lösen und meine Schatten nach intensiver Arbeit zu integrieren. Ich war selbst Selbstzweiflerin, Denkerin, Verletzte, Träumerin und Einsame. Alle Archetypen waren Teil meines Lebens. Ich weiß genau, wie sich Menschen in den jeweiligen Verkörperungen fühlen, was sie umtreibt, belastet. Genauso hat mich mein Leben von meinem Unglauben an mich selbst geprägt, bis ich ihn endlich zu meinem Glauben an mich selbst transformieren konnte.
Meine eigene Biografie wurde damit zu meinem Lernfeld, das ich nun gemeistert habe. Ich habe meine Verletzungen geheilt und mich damit aus meinen alten Leben befreit, die beständig an mir gezogen haben, überwiegend völlig unbewusst. Das war mein Weg, wie mein wahres Selbst zum Vorschein kommen konnte. Ich wusste vorher nicht mehr, wer ich bin, was mich ausmacht.

Mein Leben hat ab diesem Zeitpunkt einen Wendepunkt genommen, den ich mir nie zu träumen gewagt hätte. Es wurde leicht, unkompliziert, frei, unabhängig, selbstbestimmt, entscheidungsfreudig, flexibel, sonnig, lebhaft und reich. Ich trage das Wissen in mir, dass alle Menschen an diesen Entwicklungspunkt kommen können, wenn sie sich bewusst und nachhaltig dafür entscheiden.

Meine sehr kraftvolle geistige Energie hat sich nach intensiver Arbeit in mir geöffnet. Erarbeitet habe ich sie mir mit vielen schmerzvollen Erfahrungen. Alle haben sie mir geholfen, heute an dem Punkt anzukommen, andere Menschen auf ihrem Weg in die Selbstheilung und damit in die Selbstbefreiung und Unabhängigkeit zu unterstützen.
Erst durch die Liebe zu mir selbst entstand das Bedürfnis, diese Erfahrungen mit Anderen teilen zu wollen. Daraus ist in mir eine große Liebe für Menschen gewachsen, einhergehend damit, sie in ihrem puren Menschsein wertzuschätzen und dem Wunsch, sie auf ihrem Selbstheilungsweg zu unterstützen. 


Durch meine eigene Selbstbefreiung, fühle ich eine Grenzenlosigkeit in mir, die mich von innen nährt, stärkt und mir das Leben ermöglicht, nachdem ich mich immer gesehnt habe. Ein Leben in Freiheit und Unabhängigkeit, Authentizität, voller Liebe, Glück und inneren Frieden. Das wahre Selbst ist für mich der Göttliche Funke, der in jedem von uns ganz tief begraben liegt. Er ist es, der uns den wahren Reichtum und die Fülle in unser Leben bringt. 
Es ist mir ein sehr großes Bedürfnis diesen Göttlichen Funken in Menschen zu entfachen, weil er uns, meiner Meinung nach, das bringt, wonach wir uns wahrhaftig sehnen, aber den meisten noch tief unbewusst ist, sich aber nach und nach durch die Zeitqualität verändern wird.   
Genau das möchte ich mit anderen teilen, damit es sich weiter teilen kann und weiter und weiter.... bis die gesamte Menschheit daran partizipiert. Dann lebt jeder nur noch aus seinem wahren Selbst heraus und jegliche Form von Kampf ist beendet, denn das Selbst kennt keinen Kampf, nur die Liebe.
Meine Arbeit mit meiner Energie ist mein Beitrag, den ich für eine bessere Welt geben möchte. Magst du vielleicht auch deine einzigartige Energie entwickeln und einen anderen Beitrag leisten, der genauso gebraucht wird?